Schlossgarten-Open-Air 2018

Schlossgarten-Open-Air 2018

Schlossgarten-Open-Air 2018

Wirtz, Nena und Sarah Conner begeistern ihre Fans in Osnabrück

Wolldecke, Bier, Käse, Kerzen, Weintrauben und eine Flasche Wein gehören bei vielen Gästen auf der Rasenfläche zwischen Schloss und OsnabrückHalle zur Grundausstattung des Abends. Drinnen heisst es „fast volles Haus“ und Feierstimmung bei den Fans des diesjährigen Schlossgarten-Open-Air Festival. Wirtz, Nena und Sarah Conner sind die Acts am zweiten Tag auf dem Festival im Herzen Osnabrücks.

Als erster Act steht der ehemalige Frontmann der Gruppe „Sub7even“, Daniel Wirtz, auf dem Programm. Mit seinem aktuellem Album „Die fünfte Dimension“ geht er ab Anfang November wieder auf Tour.

Wirtz

Wirtz beim Schlossgarten Open Air 2018

Neben seinen bekannten rockigen Songs gibt es mit „Wenn sie diesen Tango hört“ auch ruhigere Kost für die Ohren.

Pünktlich ab 18.00h beginnt die gut einstündige Show. Beim bunt gemischten Publikum kommen seine Songs gut an und danken es ihm mit reichlich Applaus.

„Trommeln kündigen Nena an“

Nena spurtet über die Bühne

Nena auf der Bühne in Osnabrück

Um 19.30h ist es dann soweit: unter lautem Trommeln beginnt Nena ihrer Show mit dem für die Tour typischen Opener „Indianer“. Bereits im Mai war Nena in der Region auf ihrer „Nichts versäumt“ Tour 2018 in Lingen zu sehen. Dort rockte sie die ausverkaufte Emslandarena mit 4500 Gästen. Die Vielzahl von Konzerten, die zwischen beiden Auftritten liegen, sind der 58-jährigen Powerfrau nicht anzumerken. Ganz im Gegenteil: Nena fliegt förmlich im Laufschritt über die Bühne im Osnabrücker Schlossgarten und bringt die Fransen ihres ersten Bühnenoutfit zum schweben.

„Immer noch voller Dampf“

So die einhellige Meinung einiger „echter Nena – Fans“ direkt an der Absprerrung.

Nena in Osnabrück

Nena im Schlossgarten

Und Nena: sie scheint viel Spaß im Osnabrücker Schlossgarten bei ihrem 39 Konzert der „Nichts versäumt“ Tour zu haben. Sie heizt im Laufschritt dem Publikum ein und rennt dabei von einer Seite der Bühne zur anderen. „Osnabrück flippt aus“ und alle machen mit. Neben dem bekannten Eröffnungssong „Indianer“ dürfen viele ihrer bekannten Songs wie „Leuchtturm“, „Nur geträumt“, „Rette mich“ und „Wunder gescheh´n“, auch in Osnabrück nicht fehlen. Ein Song sorgt dann für eine besondere Gänsehautatmosphäre: „99 Luftballons“ und alle stimmen mit ein.

Nena auf der Bühne in Osnabrück

Osnabrück feiert Nena

 

„Osnabrück flippt aus“

Für Überraschung sorgt ihr Auftritt auf der „kleinsten Bühne der Welt“, direkt vor der Technik. Im Laufschritt geht es mit der Security von der Hauptbühne über das Gelände zu den Instrumenten. „So habe ich angefangen“, erklärt die Künstlerin. Bei Nena´s Geschwindigkeit wundert es nicht, dass viele Besucher auch beim zweiten Auftritt inmitten der Fans sich zunächst suchend umsehen. Wer Nena live verpasst haben sollte, der hat etwas versäumt.

 

Nena - "Nichts versäumt" Tour 2018

Nena beim Schlossgarten-Open-Air 2018

Heute hab´ ich „kinderfrei“

Sarah Connor nutzt diesen Umstand gleich für zwei Konzerte am Samstag.

Sarah Connor

Sarah Connor bei ihrem Auftritt in Osnabrück

Am Nachmittag steht ein Auftritt in Uelzen auf dem Programm und im Anschluss ein Hubschrauberflug um den Start in Osnabrück nicht zu verpassen. Gegen 21.30 Uhr fällt der schwarze Vorhang für Sarah Connor. Für die 38-jährige Sängerin, die in Delmenhorst aufgewachsen ist, fast ein Heimspiel.

Sarah Connor in Osnabrück

Sarah Connor auf der Bühne

 

 

 

Es gibt keine Kommentare